Pflanzenmedizin ist in den letzten Jahren zum Trend-Instrument in der westlichen weißen spirituellen Szene geworden. Mir begegneten seit 2015 vermehrt Menschen, die mir von ihren Ahayuasca-Erfahrungen berichteten, oder die von ihrer letzte Iboga-Reise erzählten, was der letzte Schrei in Los Angeles ist und bei Facebook poppten unzählige Einladungen zu Kakao-Zeremonien auf. In dieser Folge verrate ich dir, wie meine eigene Erfahrung aussieht, was ich wirklich über die aktuelle Entwicklung denken und wie du deine eigene Pflanzenmedizin machen kannst – ohne deine Wohnung zu verlassen.

Wenn du bisher noch nie was von den obenstehenden Pflanzen gehört hast, kein Thema! In dieser Folge verrate ich dir, wie du deinen ganz eigenen Zugang finden kannst, ohne in den Urwald oder nach LA reisen zu müssen. Dabei gibt es einige grundsätzliche Herangehensweisen, die allerdings von den meisten westlich geprägten Menschen ignoriert werden. Diese können einen signifikanten Unterschied in deiner persönlichen Erfahrungen mit Pflanzen machen.