Blog

Blog

Spirituelles Wachstum kann man nicht „express-düngen“

Oft lernen wir Skills und Fertigkeiten und wollen diese direkt umsetzten. Denn wir sind in unserer Welt so darauf konditioniert, dass Dinge jetzt sofort funktionieren und dass sie sofort umsetzbar sind. Spiritualität braucht Zeit - es gibt sie nicht im Express-Modus....

mehr lesen

Mabon und wie du es auch noch nach Equinox begehen kannst

Es ist die Zeit Dank zu sagen. Mabon lädt uns dazu ein in Dankbarkeit und Fülle zu sein. Anzuerkennen was wir alles haben und dankbar dafür zu sein. Das beinhaltet für mich auch immer dankbar meinen Ahnen gegenüber zu sein. Denn ohne die wären wir heute nicht hier....

mehr lesen

Von Effekt und Essenz in der Spiri Szene

Wir befinden uns im einen Zeitalter, in dem es weggeht vom Guru und hin dazu, dass wir alle spirituelle Wesen sind. Wir haben so viele und so vielfältige Zugänge zu Spiritualität wie noch nie zuvor. Durch das Internet und die Globalisierung sind uns auch...

mehr lesen

Fluch und Kraft der femininen Linie

Jede von uns ist Teil einer Linie. Schon unsere Großmütter tragen uns in ihrem Bauch, wenn sie mit unseren Müttern schwanger sind. Denn als Eizelle existieren wir bereits dann. Damit erleben wir quasi direkt und physisch all das, was unsere Mutter schon im Bauch ihrer...

mehr lesen

Die Magie der kleinen Dinge

So oft warten wir auf den großen Knall oder auf den Mega-Effekt. Auch im Zusammenhang mit Zeremonien begegnet mir das immer wieder. Wir sind geprägt auf den Effekt, der durchaus auch durch die Kirche gefördert wurde. Doch was manchmal vergessen wird, dass es bevor die...

mehr lesen

Erntedank, wie du deine Ernte einholen kannst

Am 23.September sind Tag und Nacht gleich lang – es ist Equinox oder Mabon. Dieses ist ist eines der vier Sonnenfeste im Jahreskreis und es entspricht von seiner Qualität her dem Sonnenuntergang im Jahreskreis. Es ist der Moment, in dem die Dämmerung langsam einsetzt,...

mehr lesen

Menarche: Der kraftvolle Übergang vom Mädchen zur Frau

Die Menarche ist ein heiliger Moment im Leben einer jeden Frau. Es ist der Moment, in dem sie das erste Mal blutet – der Moment, in dem sie durch Mutter Natur von Mädchen zur Frau wird. Und je nachdem, wie er begangen wird kann er über ihren Umgang mit Weiblichkeit,...

mehr lesen

Die Magie der kleinen Dinge

Oft werde ich gefragt, warum ich denn eigentlich immer wieder in die USA fahre, was mich dahin zieht und was ich dort finde.Am Anfang konnte ich die Frage gar nicht so richtig beantworten - es war ein Gefühl, welches mich immer wieder in den Flieger steigen ließ....

mehr lesen

Spiritueller Burn Out

Ich erinnere mich noch gut, als ich mich 2008 selbständig gemacht habe und hochmotiviert auf meine Kunden zugegangen bin. Ich wollte die Welt retten, wollte sicherstellen, dass alle die besten Ergebnisse erzielen und wollte vor allem all meine Heilfähigkeiten wirksam...

mehr lesen

Was ist eine Völva?

Schon als Kind hatte ich diese Bilder vor meinen Augen: Ich streife mit einem Wanderstab durch die Wälder, trage ein Kleid mit einem Umhang - wandere von Ort zu Ort. Ich kann mit den Bäumen und den Tieren sprechen. Ich weiss, wann der Regen...

mehr lesen

Warum ich eine spirituelle Feministin bin

Ich glaube daran, dass es immer – durch all die Zeiten – eine feminine kraftvolle Energie gab, welche die meisten Zeit daran gehindert wurde sich zu zeigen, sich zu bewegen und sich Gehör zu verschaffen. Durch diese Unterdrückung und die gesellschaftliche Ächtung...

mehr lesen

Die Magie der Zeremonie

Seit Urzeiten kommen wir als Menschen zusammen um besondere Anlässe oder Momente im Leben zu zelebrieren. Dabei ist nicht immer entscheidend für wen die Zeremonie ist, sondern dass wir zusammen kommen um die Zeremonie und den Anlass als solches zu ehren. Und es...

mehr lesen

Zeremonien: ein Überblick

Zeremonien markieren seit jeher Übergänge und wichtige Ereignisse in unserem Leben, sie erlauben uns Freude und Trauer auszudrücken und was vielleicht am wichtigsten ist: sie helfen uns unsere Identität zu schaffen und zu erhalten. Schon seit Urzeiten kommen Menschen...

mehr lesen

Was ist Soul Sickness?

In unserer oftmals hektischen und herausfordernden Welt passiert es vielen Menschen, dass sie sich überfordert fühlen oder viele Dinge einfach gar nicht mehr fühlen wollen, weil es uns überwältigt. Auch als Kinder gibt es Momente, die für uns so schwer zu ertragen...

mehr lesen

Beltane & Walpurigsnacht – was dahinter steckt

Ostern liegt hinter uns und heute Nacht öffnen sich die Vorhänge zwischen den Welten auf dem Blocksberg.  Ursprünglich ein Mondfest, welches sich an Ostern anschließt, wird Beltane mittlerweile in der Nacht vom 30.04. auf den 01.05. gefeiert. Um die ganze...

mehr lesen

Balance im Frühjahr: Equinox

Nun ist es soweit – mit der Tagundnachtgleiche hat das Licht wieder die Herrschaft über die Erde übernommen. Es ist der Moment, an dem das „frühe Jahr“ offiziell beginnt. Der März ist traditionellerweise der Monat, in dem die Bauern auf die Felder gehen und diese...

mehr lesen

Warum kein Ja ein Nein ist

Die letzte Woche war ich auf der SXSW, einer Konferenz in Austin, Texas. Und während die Themen und Organisation großartig war, habe ich jedoch neben dem offiziellen Teil Beobachtungen und Erfahrungen gemacht, die mich zu dem folgenden Impuls bewegt haben. Denn auch...

mehr lesen

SoulWave Radio #43 Endzeitstimmung im Jahreswahnsinn

Obwohl dies doch eigentlich eine der schönsten Zeites des Jahres sein sollte, alles leuchtet und glänzt - Herzen, Augen, Geschirr, der Boden, die Fenster... - sind viele Frauen schon vollkommen erledigt, bevor das Jahresende mit Glanz und Gloria gefeiert wird. Denn:...

mehr lesen

SoulWave Radio #0041 Mal nichts tun

Wir sind so oft beschäftigt und geschäftig. Und ich stelle immer öfter fest, dass mir Menschen erzählen, dass sogar ihre Wochenenden gefüllt sind mit Aktivitäten. Denn wenn wir am Wochenende nicht etwas tolles tun, dann haben wir das WE ja nicht genutzt. Ich habe für...

mehr lesen

Frauen müssen. Warum jeder Verhaltensratschlag in Wirklichkeit Gasbeleuchtung ist

Grundsätzlich bin ich es als Frau ja schon gewöhnt, dass an mir, meinem Auftreten, meinem Körper, meiner Kleidung, meiner Meinung, meinem Lachen, meiner Sprache und so vielem mehr herumkommentiert wird. Was mich diese Woche allerdings sprachlos gemacht hat – nur kurzzeitig, da ich tief Luft holen musste – war die Tatsache, dass es darum ging, wie wir uns als Frauen im Allgemeinen zu verhalten hätten. Und zwar von Frauen.

mehr lesen

Fokus im August

Und zack ist er da! Der Ernte-Monat August. Obwohl er eigentlich Augusta heißen müsste, bei all der femininen Energie, die sich in dem Monat sammelt. Mein Fokus für den Monat ist ganz klar: Ernte! Ganz traditionell ist Anfang August der Moment, in dem die Frauen den...

mehr lesen

Mein Fokus für den Juli: Nichts leisten!

Als ich am Wochenende bei einer Freundin zu Blumen gießen war, bin ich über eine Karte in ihrem Flur gestolpert, auf der stand: Heute leiste ich gar nichts - absolut gar nicht! In dem Moment dachte ich: JA! Genau das habe ich gebraucht! In den letzten Woche habe ich...

mehr lesen

SoulWave Radio #0025 #metoo = Opfer?

Diese Woche ist in meiner Facebook-Blase mehrfach ein Video von einem Tony Robbins Event aufgetaucht in dem er sich in einer Art und Weise über das #metoo Movement äußert, die ich so nicht stehen lassen kann. Dies tut er während er mit einer Frau aus dem Publikum...

mehr lesen

Warum wir aufhören müssen Männer zu kastrieren

Wenn Frauen sage, dass sie Männer kastrieren, dann stoße ich meist auf Widerstand. Denn in der kulturell geprägten Wahrnehmung sind wir Frauen doch die Opfer und die Männer die Täter. Und irgendwie ist es manchmal auch ganz bequem, wenn es so ist, denn damit können...

mehr lesen

Wie Worte aus Opfern Täter machen

Wir müssen reden... Und zwar darüber wie wir reden. Denn auch wenn das Wort nicht am Anfang stand, so ist es doch der Anfang dessen, was danach passiert. In der letzten Woche war das Netz erfüllt von #MeToo, einer Online-Kampagne in der sich Frauen, denen sexuelle...

mehr lesen

Wohlfühl-Sisterhood und was wir wirklich brauchen

Alle reden von Sisterhood, zumindest in meiner Filterblase gibt es mehr und mehr Sisterhood Circle, Sisterhood Gatherings, Women Circles und und und. Und ich bin absolute Unterstützerin der Idee, dass Frauen zusammenkommen und sich gegenseitig supporten. Ich bin...

mehr lesen

Maria Himmelfahrt – Zeit für den Schnitt

Am 15. August ist Maria Himmelfahrt, der Tag, an dem der Heimgang von Maria, der Mutter von Jesus gefeiert wird. Doch der Ursprung dieses Festes liegt viel weiter zurück. Ursprünglich war es so, dass nach dem ersten Vollmond im August die Frauen auszogen um die...

mehr lesen

August – femininer Fokus und klarer Cut

Nach der maskulinen Energie des Juli ist der August wieder voller femininer Energie. Zu sehen ist die nicht nur an all den Festen und Tagen, an denen es sich um die Frauen dreht, bzw. an denen sie die entscheidende Rolle spielen.

mehr lesen

Maria Magdalena: weibliche Schöpfungskraft

Maria Magdalena – sobald der Name fällt, bekommen die meisten von uns ein Bild. Maria Magdalena ist wohl eine der umstrittensten Figuren in der Bibel Steht sie doch für die kraftvolle weibliche Schöpfungskraft und feminine Power.

mehr lesen

Juli – Glut der Vereinigung

Willkommen im Juli, dem Hitzemonat. Auch wenn der Sonnenkönig schon im Sterben liegt, so hat sich die Erde nach der Vermählung ordentlich erhitzt und  gemeinsam wirkt die Glut der Vereinigung und ist für uns als Hitzemonat Juli zu sehen. Der Juli steh wieder ganz in...

mehr lesen

Loslassen – wie es geht und worum es wirklich geht

Let Go – lass einfach los – du musst einfach nur loslassen, nur was wir loslassen kann uns wirklich gehörenes gibt unzählige Sprüche über das Loslassen. Aber: was bedeutet es eigentlich wirklich loszulassen? Das Problem mit dem loslassen ist: je mehr wir es forcieren,...

mehr lesen

Juni – wachsende Weisheit

Der Juni ist der Monat der Reifung, der Sommersonnenwende und der Göttin Juno. Ein wunderbarer Monat, um kurz durchzuatmen, das bisher erreichte zu würdigen und zu sehen, wie es reifer und voller wird. Es ist der Monat, der dich einlädt dich mit deiner urweiblichen Weisheit zu verbinden.

mehr lesen

Ostern – das Feuer der Fruchtbarkeit

Ursprünglich ein Fest zum Feiern der Göttin und der sexuellen Vereinigung, wurde es durch die Kirche zu einer Gedächtnisfeier. Während sein Ursprung die Feier von Fruchtbarkeit war, stehen heute Armeen von Schokohasen bewaffnet mit Krokant-Eiern bereit die Wohnzimmer zu entern.

mehr lesen

Von Vögeln am Valentinstag

Valentinstag – Alptraum aller Fleuropboten. Dabei ging es ursprünglich um das Paarungsverhalten der Vögel, welches als Inspiration für lustvolle Gelage diente. Wie du die alten Bräuche und dein eigenes Feuer wiederbeleben kannst.

mehr lesen

Kraft tanken durch Klarschiff machen

Vielleicht geht es ja nur mir so, aber momentan habe ich das Gefühl, als ob mir von überall zugerufen würde: Lebe deine Kraft. Gerne und oft auch mit einem Ausrufezeichen am Ende versehen. All das hört sich ja ganz wunderbar an, aber dennoch bleibt die Frage – wie mache ich das? Dabei sollte die eigentliche Frage lauten: Wie fließt deine Energie?

mehr lesen

Challenge vs Commitment

Eine Challenge ist immer eine Herausforderung – logisch. Gleichzeitig ist sie aber auch ein Wettstreit oder gar eine Kampfansage. Was mir beim Beobachten diverser Challenges deutlich geworden ist, ist, dass Challenges zumeist ein Symptom bekämpfen, sich aber nicht mit der Ursache auseinandersetzen. Und da kommt das Commitment ins Spiel. Es ist die Entscheidung zwischen Schweinehund und Einhorn.

mehr lesen

Femininer Leadership – und was soll ich damit?

Femininer Leadership ist einer der Schlüssel mit dem wir die Welt verändern können. Zu einer Welt, welche wieder erfüllt ist von Mitgefühl, Inklusion, Gemeinschaft, Ehrlichkeit, Wahrhaftigkeit, Liebe… Doch was ist Femininer Leadership? Und wie können wir ihn im Alltag umsetzen?

mehr lesen

Warum Donald Trump mein Trainer ist

Heute Morgen hatte ich ein übles Déjà vu als ich aufgewacht bin. Wie einige Monate zuvor bin ich ins Bett gegangen mit der vermittelten Gewissheit, dass das Worst Case Scenario nicht eintreten würde. Und dann kam der Brexit. Seitdem war ich vorsichtiger, aber auch...

mehr lesen

Die Natur als perfekter Taktgeber für Glück und Erfolg

Seit spätestens Sonntagabend hat jeder mitbekommen, dass die Nächte wieder länger sind. Nach der Zeitumstellung wird es nun wieder noch früher dunkel. Der Winter steht vor der Tür und mit ihm die Dunkelheit, die uns zur Einkehr einlädt. Heutzutage fällt es uns leicht,...

mehr lesen

Wo die maximale Liebe wohnt

Diese Woche habe ich es herausgefunden – ich habe wortwörtlich den Ort gefunden, an dem die Maximale Liebe wohnt. Und sie wohnt ganz woanders, als wo man es sich erwartet hätte. Nämlich in einer kleinen Souterrain-Wohnung in einer 30er-Zone. Was zuerst verwundert,...

mehr lesen

Wenn das Gefühl von falsch goldrichtig ist

Oft wenn wir uns nicht richtig fühlen, ist die natürliche Schlussfolgerung, dass etwas mit uns nicht stimmt, oder irgendetwas bei uns nicht richtig ist. Was aber wäre, wenn unser Gefühl ein Zeichen dafür wäre, dass wirklich etwas nicht stimmig oder richtig ist? Und...

mehr lesen