Nach der letzten Episode erreichten mich einige Fragen, die ich hiermit beantworten möchte. Diesmal mit dabei: psychologische Zwänge, falsche Versprechen und eine etwas andere Betrachtungsweise des Weltgeschehens. Was kollektiv passiert, passiert uns auch als Individuum. Weswegen wir immer wieder denselben Fehler machen.

Wer sich fragt, warum sich Geschichte wiederholt, für den ist diese Episode. Wir finden heraus, warum wir unser Seelenheil in östlicher Meditation finden, was die Reservate in den USA mit den Umsiedlungen um das Jahr 800 in Ostwestfalen zu tun haben und wieso die Pharaonen und die Kirche das gleiche Ziel verfolgt haben.