Die Krux liegt schon im eigentlichen Gedanken, denn entweder ich bin bei mir oder bei den anderen… Wie du trotzdem gut für dich einstehen kannst und welche Tipps dir dabei helfen – das verrate ich dir in dieser Episode. Außerdem erfährst du ,w as passiert, wenn wir das „entweder oder“ verlassen, sprich: was wäre wenn es nicht nur A oder B gebe, wenn wir für uns einstehen. Was wäre, wenn es ein C gäbe? Auf einmal erweitert sich auch unserer Raum des Machbaren.

Dies ist ein „Hörerinnen-Podcast“ – denn ich beantworte eine der Fragen, die mich erreicht hat. Wenn du auch eine Frage hast, oder ein Thema, welches dich interessiert – schick mir eine Nachricht, dann machen wir eine Folge daraus!