fbpx
Spiritualität gibt es nicht im Prime Modus

Die schnelle Erleuchtung, das nächste große Erweckungserlebnis, im Wochenendseminar alle relevanten Erkenntnisse über die Weisheiten der Welt bekommen… und zack zack weiter machen, zur nächsten Chakra-Klärung oder Karma-Auflösung… in all dem Selbstoptimierungswahn vergessen wir heute oft, dass Spiritualität nicht im Prime-Modus funktioniert.

Standing Eagle sagte damals zu mir „Nimm dir immer Zeit für die Adaption.“ Diese magische Zeit dazwischen in der wir nichts tun, die Dinge wirken lassen und Integration zulassen… das ist es, wo Erleuchtung zur Verkörperung wird. Nur daraus kann wirklich gelebte und verkörperte Spiritualität entstehen. Wer denkt, er kann das Tempo bestimmen, hat den Grundsatz nicht verstanden- es gibt eine Macht, die größer ist als wir.

Die entscheidet. Und sie liefert nicht im Prime Modus. Alles andere ist kapitalistischer, irreführender Bullshit, um ehrlich zu sein. Erfunden, um uns zu verführen, uns verzweifeln zu lassen, und an un zweifeln zu lassen und zu konsumieren….
Lass dir Zeit, vertraue, atme, sei. Es wird sich alles finden. Zur richtigen Zeit.