Es ist Sommer und damit ist es Zeit für neue Strukturen. Erntezeit und Jungfrauen-Energie laden uns förmlich dazu ein eine Bestandsaufnahme zu machen und die Strukturen für den neuen Jahreskreis zu gestalten. Für mich ist der Sommer auch immer die Zeit in der meine Energie am größten ist. Ich bin Ende August geboren worden und damit ist dies die Zeit, in der es mir energetisch auch am leichtesten fällt Dinge zu gebären und in die Welt zu bringen. Deswegen haben jetzt auch die School of Modern Wisdom und das Business Bloom-Camp die Welt erblickt.

Für dich kann es sein, dass du einen ganz anderen Rhythmus hast und deine „Gebärzeit“ an einem anderen Punkt im Jahreskreis liegt. Denn auch wenn es den großen Jahreszyklus gibt, so gibt es auch deinen persönlichen Rhythmus. Dabei gibt es kein entweder oder, sondern beides gleichzeitig. Unser persönlicher Rhythmus kann innerhalb des Rhythmus der Natur existieren. So wie es beispielsweise Tage innerhalb eines Monats gibt und wir einen persönlichen Tagesrhythmus haben, welcher sich von anderen unterscheidet, so können wir auch innerhalb eines Monats einen Rhythmus haben – beispielsweise bestimmt durch unsere Menstruation. In all dies tauchen wir bei Circles, Cycles & Ceremonies tiefer ein.

Dein Rhythmus – deine Vibration – dein Erfolg

All dies bildet die Grundlage dafür, wie ich mein Leben in allen Bereichen gestalte. Ich nehme mein Business mal als Beispiel. Als ich vor 14 Jahren gestartet bin habe ich versucht dem Rhythmus der Experten zu folgen, oder dem Rhythmus, der mir teilweise vorgegeben wurde. Ich habe Kurse gebucht, die mich in Aktion bringen sollten und am Ende saß ich da wie das Kaninchen vorm Scheinwerfer, unfähig die vorgegebene Energie zu reproduzieren. Ich habe an Programmen teilgenommen, die inhaltlich perfekt waren, jedoch tat ich mir mega schwer zu dem Zeitpunkt in die Umsetzung zu kommen. Das hinter dem Rhythmus der Anderen hinterher hechten und auf deren Knopfdruck produktiv zu sein hat dazu geführt, dass ich am Ende ausgebrannt oder gelangweilt war und damit die Energie, die ich in mein Business gegeben habe, eben auch nicht in meiner höchsten Vibration war. Damit meine ich, dass ich nicht mehr mit Freude kreiert habe, dass ich nicht mehr mit Lust mein Wissen geteilt habe, dass ich nicht mehr mit Genuss meine Events gemacht habe. Und damit wurde es so richtig schwierig das Business am Laufen zu halten. Denn: wenn wir nicht in unserem Rhythmus sind und nicht mit uns verbunden sind, dann spüren das eben auch unsere potenziellen Kunden. Und sexy oder anziehend ist das nicht. Und das gilt übrigens auch für alle anderen Lebensbereiche. Lass ich mich beispielsweise vom Algorithmus der Dating-App treiben, bin ich nicht bei mir und nicht in meiner höchsten Vibration.

Ich habe für mich gelernt, dass es viele tolle Business-Tools gibt, die sicherlich auch wirklich wirksam sein können, jedoch wenn ich die Energetic meines Business und von mir selbst nicht klar habe, dann helfen mir auch die besten Tools nicht. Ich habe damals auch richtig viel Geld für Kurse ausgegeben, die ich am Ende nicht umsetzen konnte – zum einen, weil ich damals nicht klar war mit meiner Energie, zum anderen, weil sie nicht mit meiner Energie im Einklang waren. Erst als ich angefangen habe mich mit der Energie und den Rhythmen hinter dem Business auseinander zu setzen, hat sich auch mein Business-Erleben verändert. Und mittlerweile kann ich relativ entspannt mit meinem Business sein. Ich kann mich ohne Probleme auch mal länger zurückziehen – wie zum Beispiel im letzten Winter, wo ich den Tod meines Vaters und persönliche Gesundheitsthemen verarbeitet habe. Denn ich kenne meinen Rhythmus und meine Zyklen und ich weiß, wie ich mit ihnen umzugehen habe.  Ich habe damals beispielsweise ein Programm für die Raunächte live gemacht – es war ein tolles wirklich transformierendes Programm: Set Your Intentions – vielleicht erinnerst du dich daran, wenn du schon länger in meinem Space bist.So kraftvoll und krass das Programm auch war, und so sensationell die Veränderung für die Teilnehmerinnen war, so erschöpft war ich am Ende.

In der Ruhe liegt die Kraft

Denn ich wusste damals noch nicht, dass der Dezember mein Ruhemonat ist. Ich gehe buchstäblich in einen energetischen Winterschlaf. Und die Erschöpfung durch die extreme Aktivität und Präsenz in den Raunächten, wir waren jeweils über 100 Teilnehmerinnen, hat dazu geführt, dass ich Wochen später nicht wieder 100%ig fit war.  Und so entschloss ich mich damals dazu, mich von SIY zu verabschieden und etwas zu finden, was meinem energetischen Bio-Rhythmus entspricht. Das Ergebnis ist unter anderem Circles, Cycles & Ceremonies, welche in meiner energetischen Gebärphase in die Welt kommt, mir damit Energie gibt, anstatt sie mir nimmt und mein bisher erfolgreichstes Programm ist. Unter anderem auch, weil es sich an dem großen Jahreskreis orientiert, der uns alle verbindet und damit auch nährend für jede Teilnehmerin ist, unabhängig davon, wie ihr persönlicher Rhythmus ist.

Dieses Jahr kommt das Business Bloom-Camp dazu, denn es haben mich so viele Anfragen nach einem Business Programm erreicht. Im Business Bloom-Camp gehen wir auf deinen persönlichen Rhythmus und andere energetische Grundlagen deines Business ein. Und wir schauen hinter die Kulissen deines Business und wie du wieder in den richtigen Flow kommen kannst. Wir legen die Basis, damit dein Business so richtig erblühen kann.

Kreieren wir in den 10 Wochen ein 6-figure Business? Werden wir ein sexy Lifestyle Business aus dem Boden stampfen? Nein. Wir werden die Grundlage dafür schaffen, dass du dein Business in einem gesunden Tempo zu einem sechstelligen Umsatz bringen kannst – wenn du das willst. Wir werden dich und dein Business so ausrichten, dass ihr euch gegenseitig nährt und du damit einen Lebenstil haben kannst, der dir und deinen Rhythmen entspricht. Und vor allem, dass du dir ein Leben kreieren kannst, in welches du dich immer wieder aufs Neue verlieben kann. Wenn du neugierig geworden bist, dann schau vorbei und sein dabei.

Balance finden im eigenen Zyklus

Wie auch immer du dich entscheidest – es ist essenziell deinen Rhythmus zu keinen, dein energetisches Hoch und dein energetisches Tief und dies in dein Business und Leben zu integrieren. Manchmal können es schon kleine Veränderungen sein, wie 30 Minuten später aufstehen, Elemente im Wochenrhythmus zu verändern oder deinen Alltag nach deinem Menstruationsrhythmus zu planen.

Es ist wichtig, dass wir uns – vor allem als Frauen – daran erinnern, dass der Rhythmus unserer Gesellschaft nicht an unseren Bedürfnissen orientiert ist – ansonsten hätten wir schon lange ein Menstruations-Leave in dem sich Frauen mindestens 3 Tage im Monat zurückziehen können ( nicht nur wegen der Schmerzen, sondern aufgrund der Energie von Vision & Sensitivität). Schulen würden zu einem für alle angenehmeren Zeitpunkt starten und es würde Arbeitsformen geben, die sich an den Ergebnissen und nicht an der abgesessenen Zeit im Büro orientieren.

Unsere Gesellschaft ist auf Konformität ausgelegt und nicht auf das ehren individueller Zyklen. Unsere patriarchale Gesellschaft hat das Ziel die Natur zu beherrschen, anstatt sich an ihr zu orientieren und anzuerkennen, das wir Teil der Natur sind.

Es ist Zeit, dass wir als Frauen uns unsere Rhythmen und Zyklen zurückerobern,

Auf allen Ebenen.

Lass uns heute damit starten.

Der Inhalt dieser Seite kann nicht kopiert werden.